humanitarian-aid-939723_586

CQ für soziale Institutionen: AKTUELL: Das Eigene – Das Fremde

Sie und Ihre Mitarbeiter sind plötzlich konfrontiert mit vielen Menschen aus anderen Ländern? Ihr Befinden schwankt zwischen dem Wunsch zu helfen, die Flüchtlinge willkommen zu heißen und Ängstlichkeit, Argwohn und Reserviertheit? Die direkte Nachbarschaft konfrontiert Sie mit wachsenden Herausforderungen im täglichen Leben. Mit vielem, was ungewohnt ist?

Sie suchen nach dem Wissen

  • das Sie die „Fremden“ einordnen lässt
  • das Ihnen Sicherheit im Umgang mit ihnen gibt
  • das Sie unterstützt, mit den Irritationen umzugehen
  • das Ihnen hilft, die eigenen interkulturellen Kompetenzen zu erweitern
  • das Sie die eigene emotionale Balance halten lässt
steel-plate-947170_586
packaging-material-833665_586

In einem CQ-Training oder -Coaching

  • erforschen wir gemeinsam unsere eigene kulturelle Identität
  • hinterfragen wir Haltungen und Bewertungen
  • reflektieren wir Differenzen, Widersprüche und Paradoxa
  • werden wir uns der eigenen Werte, Normen und Reaktionen bewusster
  • entwickeln wir mehr Verständnis für uns selbst und für die Menschen, die aus anderen Ländern zu uns kommen
  • wird Raum gegeben, konstruktiv mit Ängsten umzugehen

Mit einem CQ-Training wird

  • Unsicherheit zu Klarheit
  • Zögern zu Durchsetzungskraft
  • Hilflosigkeit zu Self-Empowerment
stone-271752_586

Das Training ist inspirierend, wegweisend, transformierend – und es funktioniert.